Kurkuma Die Goldmedaille für eine unermüdliche Wurzel

Kurkuma Die Goldmedaille für eine unermüdliche Wurzel

Wirkung und Eigenschaften von Kurkuma

Wer schon einmal von Kurkuma gehört hat, weiß zumeist, dass diese strahlend goldene Wurzel, Entzündungen hemmt, mehr nicht. Darum möchte ich hier einmal eine Lanze brechen, für diese kleine, von außen so unscheinbare, von innen so goldstrahlende und dramatisch wirkungsvolle Wurzel. Der Hauptwirkstoff der kleinen Schönheit ist das Curcumin.

Das hat tatsächlich eine so durchschlagend anti-entzündliche Wirkung, dass es Studien zufolge auf die gleiche Stufe gestellt werden kann, mit industriellen Präparaten wie z.B. Benuron oder Ibuprofen. Selbstverständlich ohne Schäden an Leber und Nieren hervorzurufen und abhängig macht sie auch nicht.

Kurkuma hat wissenschaftlichen Studien zufolge folgende Eigenschaften: 

  • reguliert den Blutdruck, ebenso wie den Cholesterinspiegel und greift positiv in das gesamte Herz-Kreislaufsystem ein
  • Curcumin hat eine nachgewiesene, stimmungsaufhellende Wirkung
  • starker Unterstützer bei allen Entgiftungskuren: Es regt zudem die Lebertätigkeit an und hilft dem Körper bei der Fettverdauung. Wer unter Blähungen und Völlegefühl leidet, kann eine rasche Linderung erfahren
  • Lindert Gelenkbeschwerden und verursacht eine sehr stark spürbare Verbesserung bei Rheuma und Arthritis – das ist leider noch nicht weit genug bekannt
  • Verdauung wird angeregt und Kurkuma kann die Gewichtsregulierung sehr positiv beeinflussen, da das Curcumin die Bildung von Fettzellen hemmt und den Kohlenhydrat Stoffwechsel verbessert
  • schützt in einer außergewöhnlichen Intensität den Körper vor freien Radikalen, selbst bei Vorschäden, werden weitere Entzündungen gestoppt
  • und als Letztes die beste aller Nachrichten: Kurkuma hilft vorbeugend gegen Gedächtnisverlust und Alzheimer und stärkt die Gehirnfunktionen spürbar

Verwendung von Kurkuma in Kombination mit schwarzem Pfeffer

Aufgemerkt !!! Zu jeder Gabe Kurkuma bitte immer etwas schwarzen Pfeffer beifügen, denn diese einfache, schnelle und günstige Kombination erhöht die Wirksamkeit um das mehr als 100fache. Seitdem sich die Pharmaindustrie mit den heilenden Händen der Kurkuma Knolle beschäftigt hat, kann man das Curcumin in Kapseln, Konzentraten und chemisch aufbereiteten Pulvern kaufen. Kann man machen.

Ich hingegen, kaufe alle paar Wochen eine dicke Hand voller frischer Wurzeln im Bioladen und mixe unter ALLES, was ich esse, ein Stückchen Kurkuma mit etwas Pfeffer.

  • Salatdressing
  • Gemüsepudding
  • Smoothies
  • Gemüsesäfte
  • Gemüsebrote
  • Saucen
  • Wraps
  • Suppen
  • Desserts

Dadurch ist mein Salatdressing grün-gelblich, naja, vielleicht nicht so schick, aber sehr lecker und ich habe immer das tolle Bewusstsein, in meinem Körper KANN kein Entzündungskampf toben. Muss ich noch erwähnen, dass Thomas und ich seit vielen Jahren keine Erkältung mehr hatten?

Und nun, lasst es Euch munden, ran an die Goldmedaillen-Wurzel!


Related Posts

Smoothie der arme, missverstandene Wohltäter

Smoothie der arme, missverstandene Wohltäter

Smoothie der arme, missverstandene Wohltäter Smoothies sind in aller Munde, sogar dort, wo wir sie nicht erwarten würden. Gestern kam leider gar keine Post. Bis auf ein eingeschweißtes Konglomerat an Werbeflyern für Firmen, die wir ohnehin nicht frequentieren. Wir hatten nix zu tun und haben […]

Kokosjoghurt der unschuldige Genuss für Eilige

Kokosjoghurt der unschuldige Genuss für Eilige

Kokosjoghurt- frisch, lecker, unkompliziert, gesund Für Joghurt-Fans und Menschen, die sich auch für ihre Mit-Lebewesen verantwortlich fühlen, ist der Kokosjoghurt eine Offenbarung. Unfassbar lecker, frisch, unkompliziert, cremig, sehr gesund. Im Gegensatz zu den gestohlenen Milchprodukten, denen wir nachweislich den rasanten Anstieg auch bei jungen Menschen, […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.